Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Schweiz | deutsch

Sicherheitstechnische Ausrüstung

Wie sind die Verantwortlichkeiten zu verteilen, wenn ein Maschinenbauer die Elektrokonstruktion bei einem Zulieferer einkauft?

Die Verantwortlichkeiten werden innerhalb des Vertrages zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer festgeschrieben.

Wer hat die Risikobeurteilung zu erstellen? Darf der Zulieferer die vom Maschinenbauer verlangen?
Nach den Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, muss die Risikobeurteilung innerhalb des Konstruktionsprozess erstellt werden. Der Zulieferer muss in diesem Fall die Risikobeurteilung einfordern, um die Elektrokonstruktion nach den Anforderungen der Risikobeurteilung zu erstellen.


Wenn man es genau nimmt, kann der Zulieferer (Elektrokonstruktion) gar keine Risikobeurteilung erstellen, da er die Maschine nicht kennt. Um eine korrekte Elektrokonstruktion durchführen zu können, muss eine Risikobeurteilung vorliegen.
Es besteht die Möglichkeit, einen externen mit der Erstellung der Dokumentation zu beauftragen, jedoch muss dies innerhalb eines Vertrages geklärt werden.

Wie kann der Zulieferer damit umgehen, dass ein angemessenes Sicherheitskonzept auf Grund mechanischer Unzulänglichkeiten (z.B. fehlende Schutzeinhausung o.ä.) nicht möglich ist?
Die Elektrokonstruktion, kann nur anhand der zur Verfügung gestellten Unterlagen (Risikobeurteilung und Sicherheitskonzept) die Konstruktion erstellen. Sollten im Nachhinein Mängel auftreten, so ist der Auftraggeber verantwortlich, die zusätzlichen Kosten zu übernehmen. Im Normalfall kennt die Elektrofirma nicht die Maschine im Detail und kann sich daher nur auf die zur Verfügung gestellten Unterlagen beziehen.

Leider ist es oft der Fall, dass der Zulieferer nicht die benötigten Unterlagen bekommt und daher hohe Kosten durch Nacharbeit und Änderungen auftreten, die bei der Inbetriebnahme der Maschine auftreten.

Letzte änderung des Artikels: 2011-11-10 08:34
Autor: Pilz GmbH & Co.KG
Revision: 1.1

Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch

Technischer Support

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: techsupport@pilz.ch