Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Schweiz | deutsch

Sicherheitstechnische Ausrüstung

Ist es zur Vereinfachung einer Schaltung (nach Kat. 4 aufgebaut) möglich, möglichst viele Not-Halt-Taster in Reihe zu schalten?

In der Architektur der Kategorie 4 ist eine Reihenschaltung von Not-Halt-Tastern erlaubt, da
der Not-Halt nur eine sekundäre Schutzeinrichtung ist.

Man geht davon aus, dass der Not-Halt nur in Gefahrensituationen betätigt wird - und dann auch nur ein Not-Halt Taster.
Im Zuge der Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung muss der Betreiber festlegen, in welchen Abständen und in welcher Form die Sicherheitsfunktionen überprüft werden müssen.

Wo liegt hier die Grenze?
Die Grenze liegt in dem geforderten Performance Level. Da sich durch die Reihenschaltung von mehreren Sicherheitskomponenten das Gesamtergebnis verschlechtert. Kommen Sie durch die Reihenschaltung der Not-Halt-Taster auf den geforderten PL, spricht der Anzahl nichts entgegen.

Gilt jeder Schalter als SRP/CS im Sinne der Norm EN ISO 13849?
In der Sicherheitsbetrachtung können Sie alle Not-Halt-Schalter in Reihe schalten, das heißt, Sie müssen nur eine SRP/CS anlegen.
Jedoch wie oben beschrieben, kann sich der PL durch die Reihenschaltung verschlechtern und somit kann es möglich sein, mehrere SRP/CS anzulegen.

Letzte Änderung des Artikels: 2013-07-24 09:57
Autor: Pilz GmbH & Co.KG
Revision: 1.1

Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch

Technischer Support

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: techsupport@pilz.ch