Vergleichen 0

Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Schweiz | deutsch
Sie vergleichen jetzt von 6 Produkten

Safety Device Diagnostics

Einfache Diagnose für reduzierte Serviceeinsätze

Safety Device Diagnostics

Mit der Safety Device Diagnostics können Sie erweiterte Diagnosedaten von Pilz Sicherheitsgeräten abrufen. Reduzieren Sie dadurch die Serviceeinsätze bei Ihren Kunden! Als Endanwender profitieren Sie von einer höheren Maschinenverfügbarkeit und reduzierten Stillstandszeiten.

Dank ihrer einfachen Erweiterbarkeit unterstützt die Safety Device Diagnostics den mechatronischen Ansatz. Sie besteht aus einem Feldbusmodul mit Verteiler und den jeweiligen Sicherheitsgeräten (z. B. PSENcode). Die konventionellen Meldekontakte an den Sicherheitsgeräten werden durch das Feldbusmodul automatisch aktiviert und für das Diagnosesystem befähigt.

Gleicher Sensor, erweiterte Diagnose

  • umfangreiche Diagnose zur Vermeidung von Serviceeinsätzen und Verminderung von Stillstandszeiten – z. B. durch Fernwartung via Webserver
  • einfache Diagnose dank Verwendung der gleichen Sensoren und optionaler IP67-Verkabelung
  • direkter Informationserhalt durch integriertes Display am Feldbusmodul
  • schnelle und einfache Installation durch Reihenschaltung im Feld
  • ein Schnittpunkt zum Anlagenbus für alle Sicherheitsgeräte
  • Anschluss von Fremdgeräten direkt über die I/Os am Feldbusmodul möglich
  • wirtschaftliche Komplettlösung aus einer Hand – z. B. mit PNOZ X oder PNOZsigma

Merkmale der Safety Device Diagnostics

Merkmale der Safety Device Diagnostics
  • System besteht aus Feldbusmodul, Verteiler und Sicherheitsgeräten
  • automatische Aktivierung der Sicherheitsgeräte durch das Feldbusmodul
  • passend für 16 Sensoren in Reihe oder einzeln verdrahtet
  • 6 zusätzlich konfigurierbare I/Os
  • Kabellängen: insgesamt max. 900m, 50m von Gerät 1 zu Gerät 2, 150m vom letzten Gerät zu Kommunikationsmodul
  • Reaktionszeiten (nicht sicherheitsrelevant): für sicherheitsrelevante Daten siehe einzelnes Sicherheitsgerät, Diagnosedaten < 1 Sekunde

Sicherheitsgeräte jederzeit und von überall im Blick

Die Sicherheitsgeräte (z. B. PSENcode) werden durch das Feldbusmodul automatisch aktiviert. Dadurch werden die Meldekontakte für die Safety Device Diagnostics befähigt. So sind beispielsweise eine einfache Reihenschaltung von Sensoren im Feld sowie die Fernwartung via Webserver möglich.

Die Safety Device Diagnostics ist also die ideale Lösung für Ihre Applikation: Behalten Sie jederzeit und von überall den Überblick über die Sicherheitsgeräte!

Brancheneinsatz der Safety Device Diagnostics

Unser Portfolio: Safety Device Diagnostics

Feldbusmodule

Die Feldbusmodule der Safety Device Diagnostics mit integriertem Display sind passend zu Ihrem Anlagenbus oder zur Anbindung an Ihren PC verfügbar.

Verdrahtungshilfen

Verdrahtungshilfen benötigen Sie für die schnelle und einfache Installation der Safety Device Diagnostics.

Zubehör Safety Device Diagnostics

Hier erhalten Sie das passende Zubehör für die Safety Device Diagnostics, z. B. Federkraftklemmen und Schraubklemmen.

Download

Bitte haben Sie etwas Geduld, während die Daten geladen werden

Bitte haben Sie etwas Geduld, während die Daten geladen werden