Schweiz | deutsch

14.11.2018

SPS IPC Drives 2018: Neuheiten für die smarte Fabrik der Zukunft

Entdecken Sie Trends und Innovationen für die smarte Fabrik der Zukunft! Premiere feiern in Nürnberg die neuen Lichtgitter PSENopt II für Körperschutz. Ebenso neu auf dem Messestand: Die Pilz Service Robotik Module, Neuheiten aus dem Bereich Antriebstechnik sowie die neue Qualifizierung zum „CECE – Certified Expert in CE Marking“.

Intelligente Sensorik für Ideen mit Zukunft

Überzeugen Sie sich in Nürnberg von unseren intelligenten Sensorik-Lösungen zum Schutz von Mensch und Maschine. Mit dem modularen Schutztürsystem präsentieren wir Ihnen individuelle Lösungen für die Schutztürabsicherung, die im Fehlerfall eine schnelle Diagnose ermöglichen. Die dynamische Schaltmatte PSENmat bietet Überwachung und Bedienfunktion durch virtuelle Taster in nur einem Gerät. Für die produktive Flächenüberwachung präsentieren wir den Sicherheits-Laserscanner PSENscan. Neu in Nürnberg sind die Varianten der Lichtgitter PSENopt II. Mit einer Schutzfeldhöhe von bis zu 1500 mm eignen sie sich jetzt für Hand- und Körperschutz bis PL e. Dank ihrer Schockbeständigkeit von 50 g sind sie äußerst robust gegen Schock, Vibration und Kollision. Profitieren Sie von Reichweiten bis zu 50 Metern sowie einer einfachen Diagnose über LEDs!

Pilz Service Robotik Module mehrfach in Aktion

Auf dem Messestand in Nürnberg erleben Sie die neuen Pilz Service Robotik Module in verschiedenen Anwendungen in Aktion: Als Dual-Arm-Variante sowie als mobile Variante in Zusammenspiel mit einem Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Auch als Pick-and-Place-Anwendung in unserer Smart Factory sowie an einer hydraulisch betriebenen Presse kommen die Service Robotik Module zum Einsatz.

Stellen Sie sich Ihre individuelle Service-Roboter-Applikation einfach selbst zusammen! Manipulator, Steuerungsmodul, Bedienmodul sowie Software-Module auf Basis des Software-Frameworks Robot Operating System (ROS) können Sie nach dem Baukastenprinzip kombinieren.

Pilz Motion Control: Mehr Performance, weniger Kosten

Zu den Neuheiten im Bereich Antriebstechnik gehört die neue Generation der Pilz Motion Control Steuerungssysteme PMCprimo C2. Diese bieten dank gesteigerter Performance höhere Taktzahlen und Fertigungsqualität. Für hohe Flexibilität sorgen neben einer Vielzahl von Schnittstellen und Gebereingängen, digitale Ein-/Ausgänge sowie eine USB- Schnittstelle zur Datensicherung. Für die Servomotoren PMCtendo SZ ist jetzt auch das rein digitale Motor-Feedback-Protokoll HIPERFACE DSL verfügbar. Dieses kommt mit einem Minimum an Verbindungsleitungen zwischen Frequenzumrichter und Motor-Feedback-System aus. Der Trend zur Einkabellösung in der Antriebstechnik wird damit unterstützt.

Weltweite Qualifikation zum CE-Experten

Pilz erweitert sein Schulungsangebot und wird ab Herbst die Qualifizierung zum „CECE – Certified Expert in CE Marking“ anbieten. Die internationale, vom TÜV Nord zertifizierte Qualifizierung vermittelt das notwendige Wissen, um CE-Kennzeichnungen an neuen, bestehenden oder veränderten Maschinen vorzunehmen.

Diese und weitere Neuheiten präsentieren wir Ihnen vom 27.-29. November 2018 in Nürnberg. Neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns in Halle 9, Stand 370. Wir freuen uns auf Sie!


Weitere Informationen:

Alle Neuheiten exklusiv vorab auf einen Blick

Neuheiten für die smarte Fabrik der Zukunft
Contact

Pilz lndustrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli
5506 Mägenwil
Schweiz

Telefon: +41 62 88979 30
E-Mail: pilz@pilz.ch