Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Schweiz | deutsch

04.08.2015

Neue Generation PSENvip 2

Mit der neuen Generation des kamerabasiertes Schutzsystems PSENvip 2 profitieren Sie von einer einfacheren Handhabung und einer höheren Produktivität.

Das kamerabasierte Schutzsystem PSENvip ist eine integrierte Lösung zur effektiven Überwachung und Steuerung von Abkantpressen. Bei der neuen Generation PSENvip 2 profitieren Anwender von einem Plus bei Handhabung und Produktivität.


Einfache Handhabung

Die komplette Inbetriebnahme und Konfiguration erfolgt bei PSENvip 2 direkt durch ein Webinterface an der Steuerung der Abkantpresse. Somit kann der Endanwender alle Einstellungen zentral durchführen. Aufgrund der kompakten Bauweise ist PSENvip 2 zudem flexibel montierbar, so dass der Empfänger immer direkt neben dem Display der Abkantpressensteuerung für eine bequeme Justage angebracht werden kann.


Maximale Produktivität und hohe Maschinenverfügbarkeit

Die Auswerteeinheit mit der schnellen FAST-Funktionalität ist nun in das Automatisierungssystem PSS 4000 integriert. Damit verkürzen sich zum einen die Abschaltzeit des Schutzsystems sowie der Nachlaufweg des Abkantwerkzeugs auf ein Minimum. Zum anderen minimiert sich der Verkabelungsaufwand erheblich. Aufgrund des robusten mechanischen Aufbaus, innovativer LED-Beleuchtung des Senders und abgestimmter Optik auf Empfängerseite garantiert PSENvip 2 eine sehr hohe Maschinenverfügbarkeit und hilft so, die Produktivität zu steigern.
Neben der Variante mit dem Basis-Auswertemodul ist PSENvip 2 auch mit einem Produktiv-Auswertemodul erhältlich, das weitere Funktionalitäten, wie z.B. das dynamische Muting-Verfahren bietet.


Vorteile auf einen Blick:

  • alle Einstellungen sind zentral an einem Ort durchführbar
  • kompakte Bauform für eine flexible Montage
  • flexibel anpassbar an die jeweilige Applikation durch vielfältige E/A-Module
  • Sicherstellung der kürzesten Abschaltzeit des Schutzsystems und des kürzesten Nachlaufwegs des Abkantwerkzeugs
  • Minimierung des Verkabelungsaufwandes
  • hohe Maschinenverfügbarkeit und Produktivität
  • höchste Sicherheit für Abkantpressen

 

Weitere Informationen:

Kamerabasiertes Schutzsystem PSENvip

Neue Generation kamerabasiertes Schutzsystem PSENvip 2