Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Schweiz | deutsch

25.06.2014

Schutztürüberwachung wird flexibler

Sicheres Schutztürsystem PSENsgate – neue Systemvarianten mit wählbaren Bedienelementen für mehr Flexibilität.

Das Schutztürsystem PSENsgate lässt sich einsetzen für die sichere Schutztürüberwachung mit sicherer Zuhaltung. Dadurch kann ein Personen- und Anlagenschutz bis zur höchsten Sicherheitskategorie PL e realisiert werden. Profitieren Sie von der hohen Flexibilität: zur Auswahl stehen viele neue Systemvarianten mit optional integrierbaren Bedienelementen wie z.B. Drucktaster, Schlüsselschalter, beleuchtete Taster, Bereichshalt oder Funktionen wie Not-Halt oder Fluchtentriegelung.


Reduzieren Sie Ihre Kosten mit dem einbaufertigen System

Bei dem einbaufertigen System sind alle Sicherheitsfunktionen und Bedienelemente integriert. Dadurch sparen Sie Zeit und Kosten bei der Projektierung, Konstruktion und Montage. Aufgrund des robusten Designs und der mechanischen Belastbarkeit garantiert das Schutztürsystem PSENsgate eine lange Produktlebensdauer.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • reduzierter Montage- und Verdrahtungsaufwand durch einbaufertiges System mit integrierten Bedienelementen und optionalem Not-Halt
  • höchste Sicherheit mit nur einem Schalter pro Schutztür: für Personen- und Anlagenschutz bis PLe
  • mehr Flexibilität dank wählbarer Bedienelemente, wie z.B. Schlüsseltaster, Schlüsselschalter, Bereichs- oder Not-Halt sowie Anschlussmöglichkeit von Zustimmtaster

Weitere Informationen:

Sicheres Schutztürsystem PSENsgate 

Beim Schutztürsystem PSENsgate gibt es viele neue Systemvarianten.