Österreich | deutsch

Industrial IT Security Training

Industrial Security Foundation

Industrial Security wird durch die Digitalisierung auch für industrielle Anlagenbetreiber immer wichtiger. Moderne Anlagen werden sehr stark durch Softwaresysteme gesteuert und sind hochgradig vernetzt. Dies eröffnet ein immer stärkeres Angriffspotential, das bewältigt werden muss. Die Gewährleistung von Security im industriellen Betrieb ist aber kein ausschließlich technisches Thema, das rein durch technische Komponenten wie Firewalls und Virenscanner abgedeckt werden kann. Entscheidend ist hingegen, ob das Anlagenpersonal ein angemessenes Verständnis von Security hat, um Security-Gefahren im täglichen Betrieb rechtzeitig erkennen und vermeiden zu können.

Pilz bietet dazu in Kooperation mit Limes Security eine Schulung zur Vermittlung von Security-Basiswissen an, die perfekt auf die Bedürfnisse der Industrie abgestimmt ist.

Inhalte

  • Einführung in ICS & ICS Security
  • IT vs. OT Security
  • IT Essentials (Protokolle, Systeme, Kryptographie)
  • Sicherheitsbedrohungen und Angriffsvektoren
  • Social Engineering Basics: Phishing & Co
  • IEC 62443: Einführung und Anwendung
  • Defense in Depth und Hardening

Ziel ist der Erwerb von Selbstkompetenz, um ihren industriellen Betrieb bestmöglich zu schützen und eine sichere Digitalisierung zu gewährleisten.

Zielgruppen

  • Betriebsverantwortliche
  • Projekt- und Produktionsleiter
  • technische Industriefachkräfte
  • Anlagenpersonal, das mit Sicherheitsaspekten zu tun haben kann

Ihr Nutzen

  • Erwerb von Selbstkompetenz, um ihren industriellen Betreib möglichst effizient zu schützen und eine sichere Digitalisierung zu gewährleisten.
  • Schaffung von Security Basiswissen, um Verständnis für weiterführende Security Themen aufbauen zu können.
  • Identifizierung von Sicherheitsbedrohungen und Security-Problemfeldern.
  • Erlernen von Konzepten zur Härtung Ihrer Systemlandschaft.
  • Einblick in den IEC62443 Standard und dessen Anwendungsbereiche

Schulungszentrum, Pilz Wien

Bestellnummern
Dauer 2 Tage
9-16.30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 20 Personen
Preis EUR 1.500,00 pro Person
Weitere Informationen kein Vorwissen nötig
eigenes Notebook notwendig
Termine und Buchung
17.09.2018 - 18.09.2018

Graz

Bestellnummern
Dauer 2 Tage
9-16.30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 20 Personen
Preis EUR 1.500,00 pro Person
Weitere Informationen kein Vorwissen nötig
eigenes Notebook notwendig
Termine und Buchung
03.10.2018 - 04.10.2018

Linz

Bestellnummern
Dauer 2 Tage
9-16.30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 20 Personen
Preis EUR 1.500,00 pro Person
Weitere Informationen kein Vorwissen nötig
eigenes Notebook notwendig
Termine und Buchung
17.10.2018 - 18.10.2018
Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at