Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration

Zielsetzung

Arbeitsabläufe werden immer effizienter, je enger Mensch und Maschine zusammenarbeiten können. So werden die Fähigkeiten des Menschen und die Vorzüge eines Roboters hinsichtlich Kraft, Ausdauer und Geschwindigkeit kombiniert. Mit der neuen Art von Robotern, den sogenannten Cobots, teilen sich Mensch und Roboter räumlich und zeitlich einen Arbeitsraum. Ein Schutzzaun wird nicht mehr benötigt. Diese Art der Kollaboration erfordert zunehmend neue Techniken und Lösungen.

Welche Voraussetzungen müssen für ein verletzungsfreies Miteinander von Mensch und Maschine erfüllt sein? Wie führt man das Konformitätsbewertungsverfahren mit CE-Kennzeichnung durch? Wir zeigen Ihnen, was Sie alles bei der Betrachtung einer MRK-(Mensch-Roboter- Kollaboration-)Applikation beachten und welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen.

Inhalte

  •     Grundlagen der Robotersicherheit
  •     normenkonforme Sicherheitslösungen, u. a. gemäß
        DIN EN ISO 10218-2 und der ISO/TS 15066
  •     Risikobeurteilung und Absicherung von Robotern
        und Robotersystemen
  •     Durchführung der Risikobeurteilung anhand
        einer Beispielapplikation
  •     Identifikation von Messpunkten
        und Sensorpositionierung
  •     Kollisionsmessung gemäß den Grenzwerten
        der ISO/TS 15066

Zielgruppen

  •     Konstruktionsleiter, technische Leiter
  •     Konstrukteure
  •     Roboter-Systemintegratoren
  •     Sicherheitsbeauftragte
  •     Projektingenieure in Produktionsstätten

Ihre Vorteile

  •     Steigern Sie die Effizienz der Arbeitsabläufe durch das Umsetzen einer sicheren Mensch-
        Roboter-Kollaboration
  •     Erlernen Sie die Anwendung relevanter Normen für Ihre Projekte
  •     Optimieren Sie Ihr Know-how zur Vorgehensweise im Rahmen der Risikobeurteilung von
        Robotersystemen

Schulungszentrum, Pilz GmbH

Bestellnummern 900119
Dauer 1 Tag
9:00 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 680,00 pro Person
Weitere Informationen
Datum und Anmeldung
25.01.2017

Linz

Bestellnummern 900119
Dauer 1 Tag
9:00 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 680,00 pro Person
Weitere Informationen
Datum und Anmeldung
05.04.2017

Dornbirn

Bestellnummern 900119
Dauer 1 Tag
9:00 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 680,00 pro Person
Weitere Informationen
Datum und Anmeldung
27.09.2017

In-House-Schulung

Bestellnummern 900219
Dauer 1 Tag
9:00 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 3550,00 pro Person
Weitere Informationen
Datum und Anmeldung
Auf Anfrage

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at