Österreich | deutsch

Pilz Safety Engineer

Pilz Safety Engineer

Zielsetzung

In 5 Modulen, werden auf einfache und verständliche Weise, die grundlegenden Verantwortungen, Aufgaben und Maßnahmen der sicheren Gestaltung von Maschinen vermittelt.

Inhalte

Modul 1: Was bedeutet Maschinensicherheit - Rechtliche Situation der Maschinensicherheit

  • SICHERHEIT … was ist das?
  • europäische Richtlinien, Maschinenrichtlinie & weitere wichtige Richtlinien zur CE Bewertung
  • österreichische Gesetzeslage, ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und Arbeitsmittelverordnung
  • Umbau und Verkettung von Maschinen

Modul 2: Grundlagen der Risikobeurteilung und der Funktionalen Sicherheit

  • Management der Sicherheit
  • Grundlagen der Risikobeurteilung EN ISO 12100
  • Grundlagen der Funktionale Sicherheit EN ISO 13849-1und EN/IEC 62061

Modul 3: Sicherheit im Maschinenbau

  • Grundlegende Handhaben zur mech. Konstruktion sicherer Maschinen, inhärent sicherer Konstruktion und Ergonomie an Maschinen
  • Grundlagen zur Anwendung mechanischer Sicherheitseinrichtungen, Sicherheitsabstände
  • Quetschstellen vermeiden,…

Modul 4: Sichere Antriebstechnik

  • Kriterien, Grundlagen und Systemauswahl mechatronischer und elektrischer Antriebe
  • Verhalten pneumatischer und hydraulischer Antriebe und Maßnahmen zu deren sicherer Ansteuerung
  • Grundlagen und Auslegung elektrischer Antriebe, sowie sichere Antriebsfunktionen
  • Schwerkraftbelastete Achsen

Modul 5: Elektrische Konstruktion und technische Sicherheitseinrichtungen

  • Grundlegende Handhaben zur elektr. Konstruktion sicherer Maschinen EN 60204
  • Grundlagen zur Anwendung technischer Sicherheitseinrichtungen, 2-Hand, Verriegelung, Lichtvorhang, Not Halt, ...

Zielgruppen

  • Personen ohne Vorkenntnisse im Bereich Maschinensicherheit
  • Anfänger im Bereich Automatisierungstechnik
  • Mitarbeiter der Abteilungsbereiche Maschinenbau, Elektrotechnik, Steuerungstechnik, Dokumentation

Hinweise

Am Ende des Kurses können die Teilnehmer per Multiple-Choice-Test nachweisen, dass sie die Inhalte der fünf Module verstanden haben. Bei bestandener Prüfung bekommen die Teilnehmer das Zertifikat Pilz Safety Engineer ausgehändigt.

Graz

Bestellnummern AT999800
Dauer 5 Tage
Tag 1-5: 09:00 - 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 1.475 pro Person
Weitere Informationen
Termine und Buchung
05.03.2018 - 09.03.2018

Arlberg

Bestellnummern AT999800
Dauer 5 Tage
Tag 1-5: 09:00 - 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 1.475 pro Person
Weitere Informationen
Termine und Buchung
09.04.2018 - 13.04.2018

Linz

Bestellnummern AT999800
Dauer 5 Tage
Tag 1-5: 09:00 - 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 1.475 pro Person
Weitere Informationen
Termine und Buchung
17.09.2018 - 21.09.2018

Schulungszentrum, Pilz GmbH

Bestellnummern AT999800
Dauer 5 Tage
Tag 1-5: 09:00 - 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 1.475 pro Person
Weitere Informationen
Termine und Buchung
05.11.2018 - 09.11.2018

Schulungszentrum, Pilz GmbH

Bestellnummern AT999800
Dauer 5 Tage
Tag 1-5: 09:00 - 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis EUR 1.475 pro Person
Weitere Informationen
Termine und Buchung
Auf Anfrage

In-House-Schulung

Bestellnummern AT999800
Dauer 5 Tage
Tag 1-5: 09:00 - 17:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen
Preis auf Anfrage
Weitere Informationen Firmeninterne Schulungen bieten wir, gerne auch mit individuellen Inhalten, auf Anfrage an.
Termine und Buchung
Auf Anfrage
Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at