Österreich | deutsch

Adams Motor mit SafetyEYE sicher verpackt

3D Kamerasystem SafetyEye

Am Opel Standort in Wien Aspern funktioniert der Verpackungsprozess reibungslos. Immerhin werden hier täglich bis zu zehn Container mit Getrieben und Motoren verschickt. Eine vollautomatisierte Umreifungsanlage verschließt die speziellen Übersee-Verpackungen und das sichere dreidimensionale Kamerasystem SafetyEYE überwacht diesen Prozess. So kommen die Produkte, die unter anderem im Opel Adam verbaut sind, wohlbehalten an die weltweiten Produktionsstätten.

Barrierefreie Überwachung des Umreifungsprozesses

Per Gabelstapler werden die Transportkisten der Umreifungsanlage zu- und wieder abgeführt. Einige Meter über der Anlage ist das aus drei Kameras bestehende SafetyEYE montiert. Es erkennt Objekte, die sich in die frei konfigurierten Warn- und Schutzräume bewegen. Betritt ein Mitarbeiter einen Warnraum, ertönen ein akustisches sowie ein optisches Warnsignal. Sobald einer der vier Schutzräume betreten wird, erfolgt der sofortige Stopp der Maschine. Die Mitarbeiter können sich so der Maschine für Wartungsarbeiten sicher nähern. Gleichzeitig erhöht das barrierefreie Sicherheitssystem die Produktivität bei Opel: Die zu umreifenden Verpackungskisten, die über Transportrollen durch das Bandportal geführt werden, werden von SafetyEYE als solche erkannt und durchgelassen - ohne dass eine Sicherheitsabschaltung ausgelöst wird.

Schutzzone SafetyEye

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Zugang von allen Seiten – auch von oben – gesichert, ohne den laufenden Betrieb zu stören
  • Warn- und Schutzräume frei konfigurierbar und bieten hohe Flexibilität
  • Kompakte, wartungsfreie Lösung
  • Erhöhung der Sicherheit und Produktivität
Opel Logo

„Wir haben die effiziente, platzsparende und wartungsarme Lösung gefunden, die wir suchten.“

Peter Czetina, Safety Engineer bei Opel Wien

Über Opel

Opel wurde 1862 von Adam Opel in Rüsselsheim gegründet und zählt heute zu den größten europäischen Autoherstellern. Als Teil des französischen Automobilkonzerns Groupe PSA betreibt Opel in sechs europäischen Ländern zehn Werke sowie ein Entwicklungs- und ein Testzentrum. Opel und seine britische Schwestermarke Vauxhall sind in mehr als 60 Ländern vertreten.

Unser Produktspektrum

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at