Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Richtlinien für die Anordnung von Schutzeinrichtungen

Richtlinien für die Anordnung von Schutzeinrichtungen

Die Wirksamkeit bestimmter Arten von Schutzeinrichtungen hängt teilweise von der richtigen Anordnung der betreffenden Teile der Einrichtungen in Bezug auf den Gefahrenbereich ab.

Gesichtspunkte zur Anordnung dieser Schutzeinrichtungen

  • Art der zu verwendenden Einrichtungen
  • Ansprechzeiten der verwendeten Schutzeinrichtungen
  • Zeit bis sichergestellt ist, dass die Maschine nach dem Ansprechen der Schutzeinrichtung einen sicheren Zustand erreicht hat , z. B. die Maschine stillgesetzt ist
  • Bio-mechanische und anthropometrische Daten von Körperteilen
  • Der Weg, den ein bestimmtes Körperteil nimmt, wenn es sich von den Sensor- oder Betätigungsorganen aus in Richtung Gefahrbereich bewegt
  • Die mögliche Anwesenheit einer Person zwischen der Einrichtung und dem Gefahrbereich
  • Die Möglichkeit des unerkannten Zugangs zum Gefahrbereich

Anordnung von Schutzeinrichtungen im Hinblick auf Annäherungsgeschwindigkeit von Körperteilen

In der EN ISO 13855 werden in erster Linie sogenannte Annäherungsgeschwindigkeiten des Menschen definiert. Diese Annäherungsgeschwindigkeiten sind bei der Auslegung von Sicherheitsmaßnahmen und der Wahl geeigneter Sensorik zu berücksichtigen. Hierbei werden, je nach Annäherungsrichtung und Art, unterschiedliche Geschwindigkeiten und Schutzgrößen festgelegt. Auch der Aspekt der indirekten Annäherung wird betrachtet.

Neben der Bemessung von Sicherheitsabständen wird auch die Problematik der Nachlaufmessung betrachtet. Hierzu gibt es klare Vorgaben wie eine Nachlaufmessung erfolgen kann bzw. nicht erfolgen darf.

EN ISO 13855 - Norm für die Anordnung von Schutzeinrichtungen

Norm Harmonisiert Titel
EN ISO 13855: 2010 ersetzt EN 999 Ja Sicherheit von Maschinen
Anordnung von Schutzeinrichtungen im Hinblick auf Annäherungsgeschwindigkeiten von Körperteilen

 

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at