Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Sicherheitstechnische Ausrüstung

Muss bei Betätigung des Not-Halts einer Maschinenanlage der Not-Halt an jeder Einzelmaschine rückgestellt/quittiert werden?

Frage:
Eine Maschinenanlage besteht aus mehreren Einzelmaschinen und jede dieser Maschinen ist mit einer separaten Steuerung ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine übergeordnete Steuerung/Leitstand. Muss bei Betätigung des Not-Halts der Not-Halt Befehl an jeder der Einzelmaschinen quittiert werden oder kann der anstehende Not-Halt Befehl vom übergeordneten Leitstand aus für die Einzelmaschinen zurückgesetzt werden, um die Anlage wieder in Gang zu setzen?

Antwort:
Die Anforderungen zur Fragestellung ergeben sich aus Punkt 4.1.6 der DIN EN ISO 13850. Hieraus ist zu entnehmen, dass der Not-Halt an der Stelle quittiert werden muss, an der er ausgelöst wurde. Nicht "betroffene" Not-Halt Taster müssen nicht quittiert werden.

Letzte änderung des Artikels: 2015-02-10 09:45
Autor: Pilz GmbH & Co. KG
Revision: 1.0

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at