Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Sicherheitstechnische Ausrüstung

Welche Unterlagen muss ein Hersteller dem Kunden bei Auslieferung einer Maschine mitgeben?

Jede Maschine muss zwingend mit Betriebsanleitung, und EG-Konformitätserklärung vom Hersteller an den Kunden ausgeliefert werden. Bei unvollständigen Maschinen muss eine Montageanleitung sowie die Einbauerklärung ausgehändigt werden.
Die technischen Unterlagen (welche vor dem Inverkehrbringen erstellt werden müssen und zu denen z.B. auch die Risikobeurteilung gehört) können beim Hersteller verbleiben. Es besteht keine Verpflichtung, diese dem Kunden auszuhändigen. Jedoch müssen diese Unterlagen beim Hersteller zehn Jahre ab Inverkehrbringen archiviert und den Marktaufsichtsbehörden auf Verlangen vorgelegt werden. Die gleiche Regelung gilt auch für die Betriebsanleitung.

Letzte änderung des Artikels: 2013-08-13 16:01
Autor: Pilz GmbH & Co. KG
Revision: 1.0

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at