Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Normwissen

Unterliegt der Schaltschrank für eine Maschine der DIN EN 61439-1 oder der DIN EN 60204-1??

... Wir liefern des öfteren an Maschinenbauer fertige Steuerschränke für Maschinen. Ist dabei der Steuerschrank eine Niederspannungs-Schaltgerätekombination nach DIN EN 61439-1? Oder muss nur die DIN EN 60204-1 angewendet werden?


Normen sind grundsätzlich unverbindlich und stellen daher das Grundhandwerkszeug dar, um die Vorgaben von Richtilinien zu erfüllen.

Im geschilderten Fall könnte es sich um die EMV- oder die Niederspannungsrichtlinie handeln.

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Wir haben zwei Situationen beispielhaft zugrunde gelegt:

1) Sie bauen lediglich den Schaltschrank (die Elektrokonstruktion liegt bei Ihrem Kunden).
In diesem Fall muss der Kunde den Schaltschrank zusammen mit der Maschine CE-zertifizieren.
2) Liegt die Elektrokonstruktion bei Ihnen im Haus, so muss der Schaltschrank bei Ihnen CE-zertifiziert werden und mit Konformitätserklärung gemäß Niederspannungsrichtlinie und EMV-Richtlinie ausgeliefert werden. Es KÖNNEN alle relevanten Normen angewendet werden, die im Amtsblatt der EU zu diesen beiden Richtlinien veröffentlicht wurden.

Welche Norm genau für die geschilderte Installation und die im Schaltschrank verwendeten Komponenten in Frage kommt, lässt sich aus der Ferne nicht eindeutig bestimmen. Empfehlung: In jeder Norm ist ein Anwendungsbereich definiert. Dokumentieren Sie auf dieser Basis, warum eine Norm angewendet wurde (bzw. warum nicht).

Letzte änderung des Artikels: 2014-02-10 14:34
Autor: Pilz GmbH & Co. KG
Revision: 1.0

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at