Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Normenwissen

Gibt es eine Norm in welcher steht wie hoch die geminderte Geschwindigkeit z.B. von Förderbändern sein darf, wenn das Förderband nicht eingehaust ist?

Sichere Reduzierte Geschwindigkeit und Stetigfördersysteme

In der C-Norm EN 619:2002 für Stetigfördersysteme werden Geschwindigkeiten nur für den Fall angegeben, wenn dort Personen mitfahren müssen. Diese sind:
 
Stetigförderer zum Mitfahren:
Flurhöhe:  Fördergeschwindigkeit von 0,3 m/s
0,3m über Flurhöhe: Fördergeschwindigkeit von 0,15 m/s
Voll Geländer:  Fördergescheindigkeit von 0,5 m/s

Ansonsten gibt es zu dem Thema sichere, reduzierte Geschwindigkeiten die VDI 2854.
Hier wird beschrieben, dass eine Geschwindigkeit als sicher gilt,
wenn die Person Zeit hat sich einem gefahrbringenden Ereignis zu entziehen.

Letzte Änderung des Artikels: 2013-11-07 16:53
Autor: Pilz GmbH & Co. KG
Revision: 1.3

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Technischer Support

Telefon: +43 1 7986263-444
E-Mail: techsupport@pilz.at