Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Ostfildern, 29.07.2016

Kosten und Komplexität reduzieren mit standardisiertem Automatisierungssystem PSS 4000 – Industrieerprobte Automatisierungstechnik für die Schiene

Bestehende Signal- und Steuerungstechnik im Bahnverkehr, insbesondere auf den Regionalstrecken, basiert größtenteils auf klassischer Stellwerkstechnik. Für die notwendige Modernisierung der Technik im Schienennetz kommen Steuerungslösungen aus der Industrie, wie das Automatisierungssystem PSS 4000-R von Pilz, in Frage. Sie tragen dazu bei, die bislang vorherrschenden Kostenblöcke in der Beschaffung, im Engineering sowie in Betrieb und Service deutlich zu reduzieren. Voraussetzung für den Einsatz dieser Lösungen ist, dass sie den hohen Sicherheitsanforderungen nach den CENELEC-Normen EN 50155 und EN 5012x im Schienenverkehr genügen.

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: presse@pilz.de