Bitte wählen Sie Ihren Standort, um direkt auf die entsprechende Pilz Landes-Homepage zu gelangen. Sollte Ihr Land nicht auswählbar sein, klicken Sie hier: Globale Seite

Schließen
Österreich | deutsch

Ostfildern, 03.02.2016

All about... Sicherheit & Automation!

Auch 2016 präsentiert das Automatisierungsunternehmen Pilz auf den deutschlandweiten, regionalen Fachmessen „all about automation“ seine Produkte und Lösungen für die komplette Automation. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Steuerungstechnik und Sensorik inklusive Software und Visualisierung. Auf den Messen zeigt Pilz, wie Anwender ihre Automatisierungsaufgaben, gleich ob für Sicherheit oder Automation, mit nur einem System umsetzen können. Zudem stellt der Automatisierer sein Dienstleistungsportfolio vor.

Die Automatisierungsmesse speziell für Anwender startet im März in Essen. Dort wie auch auf den folgenden Anwendermessen in Friedrichshafen und Leipzig veranschaulicht Pilz anhand praxisnaher Modelle das optimale Zusammenspiel von Steuerung, Aktorik und Sensorik.

Durchgängige, komplette sichere Sensorik
Anhand von Exponaten zeigt Pilz auch Lösungen für die sichere Sensorik PSEN. Das Produktportfolio umfasst hier Produkte für die Schutztürüberwachung mit bzw. ohne Zuhaltung an Hauben, Klappen, Rolltoren sowie Schutztüren. Dazu kommen Sensoren zur Positionserfassung und zur Überwachung von Flächen oder Räumen. Informieren können sich Besucher über unterschiedliche Technologien beziehungsweise Funktionsprinzipien und eine Applikationsbreite, die praktisch alle möglichen Anwendungen einschließt.

Automatisieren mit System(en)
Pilz präsentiert auf der „all about automation“ zudem sein Automatisierungssystem PSS 4000 für Sicherheits- und Automatisierungsaufgaben: Mit diesem Industrie-4.0-fähigen System lassen sich klassische Automatisierungsstrukturen aufbauen und auch eine Verteilung der intelligenten Steuerungsfunktionen ist dank Multi-Master-Konzept einfach möglich. Dabei steht auf der Messe das Zusammenspiel von Sensorik – sowohl Stellungs- als auch Positionsüberwachung – und den Steuerungen des Automatisierungssystems im Mittelpunkt.
Präsentiert wird im Bereich Steuerung zudem das Basisgerät PNOZ m B1 der konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti 2. Anhand dessen wird aufgezeigt, wie sich Projekte für Sicherheit und Automation einfach erstellen und verwalten lassen. Das offene, konfigurierbare Steuerungssystem für Sicherheitsfunktionen kann unabhängig von der übergeordneten Anlagensteuerung flexibel und branchenweit eingesetzt werden.

Dienstleistungen ergänzen Auftritt
Auch das Dienstleistungsportfolio von Pilz ist Teil des Messeauftritts: Das Unternehmen präsentiert hier seine Dienstleistungen sowohl zum kompletten Lebenszyklus als auch zu einzelnen Phasen der Maschine einschließlich Risikoanalyse oder CE-Zertifizierung von Maschinen.


In Essen stellt Pilz aus in Halle 1A, Stand 418. Weitere Informationen zum Messeauftritt in Essen unter:
https://www.pilz.com/de-DE/company/news/schedules/articles/087277

Pilz wird auch auf den Messen „all about automation“ in Friedrichshafen (7.- 8. Juni 2016) sowie in Leipzig (28.-29. September 2016) ausstellen.

Auf den Fachmessen
Auf den Fachmessen „all about automation“ stellt Pilz seine Lösungen für die komplette Automatisierung inklusive Dienstleistungsportfolio vor.

Auf den Fachmessen „all about automation“ stellt Pilz seine Lösungen für die komplette Automatisierung inklusive Dienstleistungsportfolio vor.

Pilz Österreich

Pilz Ges.m.b.H. Sichere Automation
Modecenterstraße 14
1030 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 7986263-0
E-Mail: pilz@pilz.at

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 711 3409-158
E-Mail: presse@pilz.de