12.02.2021

Investitionsprämie

Erhöhung des Antragsvolumens als staatlich geförderter Anreiz für Neuinvestitionen in Zukunftsthemen

Zielsetzung
Die österreichische Bundesregierung möchte mit der „COVID-19 Investitionsprämie“ einen Anreiz für Unternehmensinvestitionen schaffen, um der gegenwärtig zurückhaltenden Investitionsneigung entgegenzuwirken. Das aktuelle Antragsvolumen beträgt > EUR 2 Milliarden, das nach dem First come/first serve Prinzip ausgeschüttet wird.

Die Antragstellung ist ab 01. September 2020 bis 28. Februar 2021 bei der Bundesförderstelle AWS möglich. Erste Schritte müssen zwischen 01. August 2020 bis spätestens 31. Mai 2021 gesetzt werden, die Fertigstellung oder Vollendung der geförderten Investition ist nicht innerhalb dieses Zeitraums notwendig.

Investitionsdurchführungszeitraum

  • Der Beginn der Investition wird mit der ersten Maßnahme gekennzeichnet und muss bis spätestens 31. Mai 2021 erfolgen
  • Der Investitionsdurchführungszeitraum wurde verlängert, abhängig vom Investitionsvolumen:

           Anträge < EUR 20 Mio bis 28. Februar 2023
           Anträge > EUR 20 Mio bis 28. Februar 2025

Anwendung | gefördert werden

  • Unternehmen aller Branchen und Größen
  • mit einem Zuschuss von 7% der Investitionskosten und 14% in den Bereichen Digitalisierung, Ökologisierung und Gesundheit
  • materielle und immaterielle aktivierungspflichtige Neuinvestitionen (auch in gebrauchte Anlagen, auch GWG), als abnutzbares Anlagevermögen (Behalteverpflichtung 3 Jahre)
  • Kombination mit anderen Förderungen möglich

Umsetzung in der Praxis | Ihre Vorteile

  • Die Ausschüttung der Investitionsprämie betrifft Umbauten/Retrofit Ihrer Maschine, die auf die Verbesserung ihres Vermögensgegenstandes abzielt.
  • Der erste Schritt zur Verbesserung ihrer Maschine muss zwischen 01. August 2020 bis spätestens 31. Mai 2021 erfolgen, die Fertigstellung oder Vollendung der geförderten Investition ist nicht innerhalb dieses Zeitraumes notwendig.
  • Die Antragstellung über die Förderung ist ab 01. September 2020 bis spätestens 28. Februar 2021 bei der Bundesförderstelle AWS möglich.

Details zur staatlich geförderten Investitionsprämie

Investitionsprämie
Stammhaus

Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Deutschland

Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: pilz.gmbh@pilz.de

Pressekontakt

Telefon: +43 1 7986263-56
E-Mail: m.ecker@pilz.at

War dieser Artikel hilfreich?